Rißweg 16
76327 Pfinztal
Urlaubsbedingt geschlossen vom 19.08.2017 - 11.09.2017
Naturheilpraxis Mai | Rißweg 16 | 76327 Pfinztal |
direkt Anrufen

Komplex Homöopathie



Komplexmittel entstanden aus der Idee, dass eine Erkrankung immer komplexe Ursachen hat. Diese sollen mit der Kombination verschiedener Mittel therapiert werden.

Der berühmte deutsche Naturheilkundler Pastor Emanuel Felke (1856-1926), der auch als Vater der Komplexmittelhomöopathie bezeichnet wird, hat die Homöopathie Hahnemanns für jedermann zugänglich gemacht. Während seiner jahrzehntelangen Behandlungstätigkeit begann Felke zunehmend einzelne homöopathische Mittel miteinander zu kombinieren, wobei er sich der Schriften Hahnemanns und anderer bedeutender Naturheilkundler bediente. Schließlich kam er zu der Erkenntnis, dass man den meist komplexen Krankheitszuständen seiner Patienten am effektivsten mit Arzneimittel-Kombinationen begegnet. Er entwickelte daraufhin zahlreiche Komplexmittel, die er an spezifische Krankheitsbilder anpasste. Hierunter verstand Felke aber keine festen medizinischen Krankheitsbilder im heutigen Sinne, sondern - im Sinne einer Ganzheitstherapie - typische, häufig beobachtbare Gesamtstörungen des

Mattai stellte fest, dass in vielen Fällen Mischungen verwandter homöopathischer Mittel eine bessere Wirksamkeit aufwiesen als die entsprechenden Einzelmittel
Er stellte fest: „Zwei Substanzen, welche dasselbe Krankheitssymptom beseitigen, addieren sich in ihren Wirkungen, wenn sie gleiche Angriffspunkte haben. Sie potenzieren sich in ihren Wirkungen, wenn sie verschiedene Angriffspunkte haben."


Die sorgfältig ausgewählten Einzelbestandteile ergänzen sich in Bezug auf ein bestimmtes Krankheitsbild und ermöglichen dadurch eine ganzheitliche Therapie. Die Stoffe entfalten dabei eine synergistische, das heißt sich gegenseitig fördernde Wirkung.
Komplex Homöopathie kann mittlerweile auf eine eigene breite Erfahrungstradition verweisen. Komplexmittel zeichnen sich durch ihre sanfte und zuverlässige Wirkweise aus. Sie werden in aller Regel gut vertragen und sind besonders nebenwirkungsarm.

Anwendung bei:

bei akuten Beschwerden wie Erkältungskrankheiten